quandoquando_hausamsee_-31.jpg

Haus am See

Design / Ausführung

Vom ersten Strich des Entwurfs bis zur letzten Ölung der Eiche - bei diesem Projekt kommt alles aus unserer Hand.​

Der umfassende Entwurf beinhaltet eine komplette Neugestaltung des Obergeschosses. Der neue Dielenfußboden aus rustikaler Eiche unterstreicht den natürlichen Charakter des Hauses. Um das Untergeschoss mit Sonne zu durchfluten wurde die Decke teilweise zurückgebaut und somit das Treppenauge erweitert.

Ein zurückgezogener Bereich bildet Platz für eine Couchsituation, die auch Gäste gemütlicht zur Nacht beherbergen kann, sowie einen Arbeitsplatz mit Waldblick. Der dabei entstandene Raum unter dem Dach wurde als Schlafplatz nutzbar gemacht. Ein Dachfenster ermöglicht den Blick auf den Nachthimmel und macht so das Sternenzimmer zu dem begehrtesten Schlafplatz im Haus.

Eine in die Drempelmöbel integrierte Chaiselongue ist tagsüber der sonnige Platz zum Lesen und Dösen und wandelt sich abends in ein Heimkino. Sämtliche Möbel wurden von uns maßgeschneidert und der Dachgeometrie angepasst. Um dem Wunsch nach maximaler Staufläche und optimaler Raumausnutzung gerecht zu werden, sind spezielle Möbel entstanden. Neben beleuchteten 

Spezialschubläden mit doppelten Fächern und einem Hochfaltlager mit Schwerlastauszug für komfortable Beladung, sind zwei separate Arbeitsplätze  mit Vollholz-Eichenplatte und teilweiser Linoleumbeschichtung gebaut worden.

Brandenburg 2021

Team: Florian Tröger, Wolfgang König, Maximilian Dzembritzki